search-icon
search-tip

Fonds im Fokus: DWS Deutschland

Deutsche Aktien sind nicht nur für heimische Anleger derzeit ein interessanter Markt. Dabei überzeugen nicht nur die großen und bekannten Werte. Die Stärke der deutschen Wirtschaft liegt in ihrer strukturellen Tiefe. Mittelständler z.B. sind weltweit bekannt und sind häufig sogar Weltmarktführer.

Der DWS Deutschland beispielsweise investiert breit in deutsche Unternehmen. Das Fondsmanagement um Tim Albrecht verfolgt dabei eine proaktive Strategie mit dem Ziel, eine Rendite über dem Marktdurchschnitt zu erzielen. Dabei fokussiert es sich auf sog. Qualitätsaktien, also auf solche Titel, die seiner Meinung nach ein überdurchschnittliches Wachstum erwarten lassen.

Die Strategie beruht auf der Expertise des hauseigenen Researchteams. Das Management setzt eine strikte Fundamentalanalyse ein, kombiniert diese jedoch diese mit qualitativen Komponenten, bei denen z.B. das Geschäftsmodell der Unternehmen im Fokus steht.

Auch wenn das Management einen strikten Selektionsprozess bei Einzeltitel durchführt, fließen makroökonomische Rahmenbedingungen in die Portfoliokonstruktion mit ein.

Die Fondsanalyse finden Sie hier: DWS Deutschland

Portfolio

Der Fonds deckt grundsätzlich das gesamte deutsche Aktienuniversum ab, was als Vorteil gegenüber vielen anderen Deutschlandfonds zu werten ist. Grundsätzlich strebt das Management eine breite Diversifikation an, so dass auch 10% bis 50% des Fondsvermögens in Small Caps investiert werden können. Der Fonds ist auch über verschiedene Branchen und Sektoren diversifiziert, wobei die Allokation das Ergebnis der aktiven Analyseprozesse des Managements ist.

Es wird ein konzentriertes Portfolio mit einer geringen Umschichtungsrate angestrebt.

Risiken

Wie bei jedem anderen Aktienfonds auch gehen Anleger hier ein Aktienmarktrisiko ein. Und obligatorisch zu nennen ist das Managerrisiko, da es sich um einen aktiv gemanagten Fonds handelt. Weitere Risiko und Chancen finden Sie in der Investiga Risiko/Ertrags-D N A.

Veröffentlicht 7th März 2017
Kategorien Investmentfonds, Nachrichten